Willkommen bei Ihrem Unternehmerverband

Newsletter „aktuell“


Praxisbeispiele Herkunftskennzeichnung lose Ware
(2.2.2024) Seit dem ersten Februar gilt die zusätzliche Herkunftskennzeichnung bei loser Ware von Schwein, Geflügel, Schaf und Ziege, siehe auch unser letzter Newsletter Nr. 03.2024. Wir haben auf unserer Facebook-Seite einen Beitrag mit Praxisbeispielen dazu veröffentlicht. Gerne können Sie dort in den Kommentaren auch eigene Beispiele hochladen. ... (mehr)


Anmeldung Meisterstücke 2024 ist eröffnet
(2.2.2024) Die Anmeldung für unsere Wettbewerbe Meisterstücke im Frühjahr 2024 ist offiziell eröffnet! Was gibt es Neues? Große Ehrenpreise: Zusätzlich zu den bekannten Großen Ehrenpreisen im Fleischwurst-Pokal und bei kalter Feinkost (Feinkostsalate etc.) loben wir dieses Jahr erstmalig auch einen Großen Ehrenpreis bei warmer Feinkost ... (mehr)


Meister.Werk.NRW 2024
(2.2.2024) Um auf die Bedeutung des starken Lebensmittelhandwerks in Nordrhein-Westfalen hinzuweisen und dessen umfassende Leistungen zu würdigen, vergibt das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz jährlich den Landesehrenpreis „Meister.Werk.NRW“. Jetzt startet die neue Wettbewerbsrunde 2024: Bis zum 29. Februar können ... (mehr)


Bitte beachten: Zusätzliche Herkunftskennzeichnung gilt ab 1. Februar
(29.1.2024) Wir hatten bereits in unserem Newsletter Nr. 23.2023 über die neue Herkunftskennzeichnung für frisches, gekühltes und gefrorenes Fleisch von Schwein, Geflügel, Schaf und Ziegen auch bei der losen Ware berichtet. Auch Hackfleisch ist betroffen. Diese neue Kennzeichnungspflicht gilt ab dem 1. Februar. Verarbeitete Ware (zum Beispiel Fleischzubereitungen wie .... (mehr)


Neue Empfehlungen zur Listerien-Prävention
(29.1.2024) Der Lebensmittelverband Deutschland hat vor kurzem die Leitlinie „Empfehlungen für Präventionsmaßnahmen gegen Listeria monocytogenes in bestimmten Bereichen der Lebensmittelherstellung“ veröffentlicht. Dieses Dokument ist auch für das Fleischerhandwerk relevant. Der 80-seitige Leitfaden enthält neben allgemeinen Hinweisen zur Betriebsorganisation ... (mehr)

 

 


Hinweis für Empfänger unseres Newsletters mit E-Mail bei Google und Yahoo
(29.1.2024) Einige Anbieter von E-Mails wie Google und Yahoo verlangen ab dem 1. Februar für die Versender von E-Mail-Newslettern zusätzliche technische Einstellungen. Leider ist der Anbieter, über den wir unsere Domain fleischer-nrw.de und die Internetseite betreiben, nicht in der Lage, diese technischen Anforderungen zu erfüllen. Wir arbeiten an einer Lösung. ... (mehr)


Einwegkunststofffonds
(15.1.2024) Durch das Einwegkunststofffondsgesetz (EWKFondsG) müssen Hersteller bestimmter Einwegkunststoffprodukte mit Beginn des Jahres Abgaben an den Einwegkunststofffonds leisten. Auch das Fleischerhandwerk ist betroffen. In Einwegkunststoff verpackte Produkte dürften teurer werden. WICHTIG: Wenn Sie aus flexiblem Material hergestellte ... (mehr)


Aktion „Zeit, zu machen“
(15.1.2024) Nicht nur in der Landwirtschaft, auch im Handwerk steigen Frust und Unzufriedenheit über hohe bürokratische Belastungen, mangelnden politischen Gestaltungswillen und eine negative wirtschaftspolitische Entwicklung in Deutschland. Es ist viel Vertrauen verloren gegangen. Bei vielen Betrieben und Beschäftigten herrscht der begründete Eindruck: Die ... (mehr)


Nutzung der Ressourcen der Arbeitsagenturen für Handwerksbetriebe
(15.1.2024) Die Vergangenheit in den Arbeitsagenturen war davon geprägt, dass die Arbeitsvermittlung vorwiegend in große Strukturen (Großunternehmen, Zeitarbeitsfirmen) erfolgte. Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) zusammen mit Niedersachsen hat daher im Jahr 2023 eine Kooperationsvereinbarung mit den Regionaldirektionen der ... (mehr)


Verfall von Urlaubsansprüchen – Mitwirkung des Arbeitgebers
(15.1.2024) Anlässlich des Jahresbeginns weisen wir auf aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung zum Arbeitsrecht hinsichtlich der Urlaubsnahme hin. Erfüllung der Mitwirkungspflichten durch Hinweis der Beschäftigten zur Urlaubsnahme:  Der Verfall von Urlaubsansprüchen tritt nur dann ein, wenn der Arbeitgeber den Beschäftigten zuvor konkret aufgefordert hat, ... (mehr)


Taskforce Fleischer NRW: Weitere Mitstreiter gesucht
(15.1.2024) Die ersten Mitstreiter sind gefunden, aber wir nehmen natürlich gerne weitere Mitglieder in unsere Taskforce Fleischer NRW auf. Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass selbstverständlich ebenso Mitstreiterinnen gesucht sind! Zur Erinnerung: Wir wenden uns an ehemalige Kolleginnen und Kollegen, Meister und Meisterinnen, Gesellinnen und ... (mehr)

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Newsletter „aktuell“ (zugänglich nur für registrierte Mitglieder).


Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen auf Facebook